Montag, 1. Juli 2013

•SUMMER•
hair gets lighter. skin gets darker. water gets warmer.
drinks get colder. nights get longer. life gets better.



heey ihr :) heute gibt es mal eine andere art von post von mir. einen ziemlich ungewöhnlichen post  , nämlich ein rezept. tadaaa , ja ich weiß , wirklich seeeehr ungewöhnlich. ich weiß ja nicht wie es bei euch allen wettertechnisch im moment so aussieht , aber hier bricht gerade total der sommer aus. und wenn es so warm ist braucht man einfach zwischendurch eine kleine erfrischung.. und was gibt es da besseres als... EIS .- richtig ! ich bin eigentlich nicht so der eis-esser , und mag am liebsten wassereis etc. also habe ich mein eigenes wassereis gemacht. naja so in etwa.. eigentlich sind es nur gefrorene früchte mit ein bisschen wasser & orangensaft in eisform , aber hey , für den sommer ist das mega erfrischend und auch noch unglaublich gesund ! aber seht selbst & wenn ihr möchtet könnt ihr es ja auch mal ausprobieren , weil es total einfach & schnell geht ! :)
 zutaten :
so für die zutaten benötigt ihr früchte , ich habe dafür wassermelone , weintrauben , aprikosen & eine orange benutzt. ich hätte am liebsten erdbeeren , kiwis & kirschen gehabt , gab es aber leider nicht. ist aber jedem selber überlassen , einfach was man am liebsten mag ! :) dann braucht ihr noch ein messer , eine saftpresse , wasser & diese 'popsicle-behälter' , ich habe keine ahnung wie die heißen , also nennen wir sie einfach eis-formen ! :D
 schritt 1 :
als erstes zerschneidet ihr die melone , die weintrauben & die aprikosen. wie viel ihr dafür braucht kommt natürlich darauf an , wie viel eis ihr machen möchtet. ich habe das einfach nach gefühl gemacht. von der orange habe ich die eine hälfte zerstückelt , und die andere hälfte zerpresst.
die größe der stückchen ist euch überlassen , ich habe meine eher klein gehalten :)

schritt 2 :
jetzt einfach die früchte abwechseld in die 'eis-formen' füllen , bis zur makierung.
schritt 3 :
so und zu guter letzt das ganze mit wasser auffüllen & noch ein bisschen orangensaft drüber laufen lassen. (wer es etwas intensiver mag , kann noch ein wenig zucker ins wasser geben oder einfach mehr orangensaft nehmen , weil das ganze doch ziemlich 'natürlich fruchtig' schmeckt & das vllt ein bisschen zu trist ist für manche). aber seid vorsichtig und macht kleine pausen damit das wasser erstmal 'durchsickern' kann. dann einfach die deckel drauf & ab in den gefrierschrank , für einen tag am besten :)
schritt 4 :
tadaaa , jetzt einfach essen & genießen ! :)

ich hoffe diese art von post hat euch gefallen & ihr genießt alle schön eure ferien ! an die , die noch schule haben , arbeiten müssen etc. .- haltet durch , auch ihr habt es bestimmt bald geschafft ! ich versuch' euch allen ein bisschen sonne zu schicken , bis dann :)

Carolin

Kommentare:

  1. Das probiere ich bestimmt in den Ferien mal aus (: Sieht richtig gut aus...

    AntwortenLöschen
  2. Ein Rezept ist immer gut ;) und mit soooo schönen Bildern untermalt, herrlich ;) Solch ein Eis wollte ich eh diesen Sommer unbedingt machen, danke fürs erinnern ;)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  3. das wassermelonenfoto ist super <3

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich weiß auch nicht... ziemlich verwirrend alles, naja, so ist doch auch gut ;)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein schöner Post Caro :) Tolles Rezept und mal wieder wunderschöne Fotos! ♥
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Oooh ich finde das so lieb, wenn man mir für die playlisten dankt...also danke dir :D
    Ich finde das Rezept richtig gut! <3

    AntwortenLöschen
  7. Schönes Rezept und tolle Fotos <3 Danke fürs einstellen.

    Posts dieser Art finde ich übrigens immer gut, lecker essen tun wir schließlich fast alle gern und wenn mans simpel zubereiten kann ists gleich noch besser :)

    AntwortenLöschen
  8. Dankeschön! Du glaubst es vielleicht nicht, aber dieser Kommentar hat mich jetzt aus der nicht-bloggen-Phase befreit! Und wie so oft beneide ich dich wegen des Wetters!! Hier sind's 16°C mit Gewitter... :( Aber immerhin, am Freitag sollen es wieder 32 werden! :o

    Ja, ich komme ganz schön rum dieses Jahr - bin schon ziemlich nervös.. Am 19.7. fliege ich. :)

    Kann ich nur zurückgeben, und ich verstehs total. :)

    Mir geht es bis auf die Aufregung super, dir auch?

    Liebste Grüße, M ♥

    AntwortenLöschen
  9. Mhmm lecker!Und dann auch noch so gesund!Eine schöne Idee!;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  10. oh danke dir <3

    ich habe auch sowas ähnliches gemacht. haben smoothies gemacht und habe dann das restliche zeugs auf in so eisdinger gemacht + noch schokoladestückchen dazu. sehr lecker :)

    AntwortenLöschen
  11. Ach wie schön und lecker das aussieht, richtig nach Sommer. Hier in Deutschland überwiegt der graue Himmel, vermisse den Sommer :(

    AntwortenLöschen
  12. Yummy! ♥ Sieht super lecker aus :)
    Werde ich am Wochenende, wenn es heiß werden soll, wohl gleich mal ausprobieren^^

    Und danke für deinen lieben Kommentar! :) Ich freue mich bei manchen Leuten schon immer sofort, wenn ich allein die Namen in der Kommentarbox lese :D haha^^
    Beruflich weiß ich zum Glück schon, was ich machen möchte :) Mediengestaltung ♥ :D Bewerbungsphase fängt jetzt auch schon an :)
    Was willst du nach der Schule machen? Und bleibst du auf Kreta?

    Liebste Grüße, Danni :)

    AntwortenLöschen
  13. Das Eis sieht richtig lecker aus! Muss ich unbedingt mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  14. Whoa. Das sieht einfach cool aus. Und schmeckt bestimmt auch richtig lecker. Muss ich mal ausprobieren wenn ich wieder ein Gfrierfach habe...:)

    AntwortenLöschen
  15. Hey Caro :)
    Ich hab mich total über deinen lieben Kommentar gefreut! Ich musste deinen Blog auch erst wieder suchen, aber zum Glück hab ich ihn wiedergefunden :D

    Zu deinem Post: Bei uns im Wendland ist das Wetter zur Zeit leider nicht so toll, immer wieder Regen und so wirklich warm ist es leider auch nicht :( Ich hoffe sehr, dass das Wetter bald wieder besser wird, denn so wirklich Urlaubsstimmung kommt so nicht auf. Dein Rezept werd' ich trotzdem mal ausprobieren, solche Eisformen haben wir auch noch irgendwo rumstehen glaube ich :D

    Liebe Grüße♥
    marieleonarts.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. Ach Gott wie süß,aber ist doch kein Problem! :)
    Oh ja,Hamburg ist eine der schönsten Städte.

    Ganz liebe Grüße zurück <3

    AntwortenLöschen
  17. Das Eis sieht mega lecker aus :) Muss ich unbedingt auch mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  18. Ein Danke zurück! :)

    Hab ich letztens ausprobiert ist echt lecker, danke für das Rezept :)

    liebe Grüße♥

    AntwortenLöschen
  19. Das Eis sieht super lecker und frisch aus. Ich bin so froh, dass der Sommer endlich da ist!

    AntwortenLöschen
  20. Echt ein tolles erstes Bild <3 & coole Idee mit den Früchten im Eis, das schmeckt bestimmt total :))
    Danke, wie lieb von dir <3
    Das stimmt, die Pause tut mir auch wahnsinnig gut;)
    Mir geht es bestens :) Könnte gerade nicht besser sein ;D
    Was kam denn dazwischen, dass du nicht nach Deutschland gefahren bist? :o Oder ist das zu persönlich?...
    Ich mache gerade ein freiwilliges Praktikum bei einer Fotografin & ich fahre danach für eine Woche nach Berlin :)
    Liebste Grüße,
    Lea :*

    AntwortenLöschen
  21. Die sehen wirklich wunderbar aus! Lecker lecker!
    Und deine Worte oben - sind so wahr!

    AntwortenLöschen
  22. Oh das erste Bild ist toll! Mag deine Nägel sehr gerne :)
    Und das Rezept hört sich auch lecker an!

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  23. Das sieht wirklich sehr sehr lecker aus :)
    Schau doch mal bei mir vorbei!

    AntwortenLöschen
  24. das muss ich auch mal ausprobieren!

    &das lied ist richtig schön :)!!

    AntwortenLöschen
  25. Ahh, genau sowas hatte ich schon länger mal vorgehabt. :) Nur ich war mir nicht sicher wie.. drauf gekommen, einfach Wasser zu den Früchten zu tun, bin ich nämlich nicht :DD Schmeckt das denn, wenn man das so mit den Stückchen macht?
    Solang es heiß ist, werde ich das definitiv nochmal ausprobieren müssen! :)

    Die Bilder sind super und deine Anleitung auch!♥♥♥

    AntwortenLöschen

« »